Die Net-Piloten sind erfolgreich gestartet…

In der Projektwoche haben sich 16 Schüler*Unbenanntinnen zu Net-Piloten ausbilden lassen. Sie beschäftigten sich insgesamt 20 Stunden lang mit den Faszinationen und Gefahren von digitalen Medien. Das erworbene Wissen wollen sie an die Klassenstufen5-7 weitergeben.

In drei Klassen hatten die Net-Piloten bereits ihren ersten Einsatz. Hierbei ging es vor allem um die Themen soziale Netzwerke, Cybermobbing und Computerspiele. 

Weitere Einsätze sind geplant. Außerdem stehen die Net-Piloten den Schüler*innen auch weiterhin mit Rat und Tat jederzeit z.B. auf dem Schulhof zur Seite. Begleitet wird das Projekt von der Medienbeauftragten Martina Specht, der Präventionsbeauftragten Ilka Busch und der Schulsozialarbeiterin Birte Plewka-Eilenstein.

Das Projekt gibt es bundesweit. Es zeichnet sich dadurch aus, dass alle beteiligten Schüler*innen davon profitieren. Die ausgebildeten Net-Piloten erweitern ihr Wissen und reflektieren ihr persönliches Medienverhalten. Die jüngeren Klassenstufen bekommen eine Orientierungshilfe, um künftig  einen angemessenen Umgang mit Medien zu pflegen. Die älteren Schüler*innen verstehen die jüngeren Schüler*innen besonders gut, da sie dieselbe Sprache sprechen und eine Vorbildfunktion innehaben.

Pressebericht der KN 

https://www.gemeinschaftsschule-altenholz.de/index.php/informationen/presseberichte

spk logo mobile

logo wj kiel invert

dataport

Famila logo

Vossloh b 04